Corona update: Kontaktieren Sie uns für einen Termin, eine digitale Tour oder eine Beratung. Lieferung nach Vereinbarung.
Kundendienst
Kann ich Ihnen helfen?
vragen?
Wir sind erreichbar unter
  • Mon - Frei 09:30 - 17:00
  • Samstag 10:00 - 17:00
  • Sonntag Geschlossen
Sende eine Nachricht
Sprechen Sie uns an

Wir würden gerne hören, womit wir Ihnen helfen können. Füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie so schnell wie möglich per E-Mail kontaktieren.

Kalk entfernen aus Ihrem Badezimmer

Kalk entfernen aus Ihrem Badezimmer

Ein neues Bad möchte man so lange wie möglich schön halten. Kalk, Schmutz und Beschädigungen tragen nicht zum ultimativen Wellness-Gefühl bei. Die Reinigung des Badezimmers ist wahrscheinlich nicht Ihre Lieblingsaufgabe! In diesem Blog geben wir Ihnen einige Tipps, wie Sie Ihr Bad auch ohne tägliche Reinigungsmittel makellos halten können. Lesen Sie weiter und verabschieden Sie sich von hartnäckigen Kalkablagerungen, schmutzigen Fugen und schlechten Gerüchen.

 

Tipp 1: Hausgemachter Kalkreiniger

Sie können Kalk mit einem gebrauchsfertigen Kalkentferner entfernen, aber es gibt noch weitere Möglichkeiten. Wie wäre es, wenn Sie Ihren eigenen Kalkreiniger herstellen? Wenn Sie Ihr eigenes Reinigungsmittel herstellen, sparen Sie nicht nur Geld, sondern tun auch etwas für die Umwelt. Um einen Kalkreiniger selbst herzustellen, benötigen Sie zwei Esslöffel Zitronensäure, einen Spritzer Zitronensaft und 200 ml warmes Wasser. Das ist alles, was Sie brauchen! Füllen Sie die Zutaten in eine leere Flasche und schon ist Ihr Kalkreiniger einsatzbereit. Verabschieden Sie sich von hartnäckigen Kalkablagerungen. Sie verwenden ihn genauso wie normale Kalkreiniger: aufsprühen, eine Weile einwirken lassen und dann mit einem feuchten Tuch abwischen. Die Entfernung von Kalkablagerungen ist mit diesem Zeug einfach.

 

Tipp 2: Kalkablagerungen mit Reinigungsessig entfernen

Selbstgemachter Kalkreiniger ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihr Bad ohne tägliche Reinigung makellos zu bekommen. Kalkablagerungen am Duschkopf können auch mit Reinigungsessig entfernt werden. Machen Sie eine Seife aus 2/3 Reinigungsessig und 1/3 Wasser, legen Sie den Duschkopf über Nacht hinein und der Kalk ist verschwunden. Möchten Sie auch mit entfetten? Dann fügen Sie dieser Mischung einen Spritzer Spülmittel hinzu und verwenden sie diesen in der gesamten Duschkabine. Diese schönen Meir Armaturen haben es verdient, makellos zu bleiben!

 

Extra Reinigungstipps für das Bad

Die oben genannten Tipps sind äußerst nützlich, aber wir haben noch mehr Tipps für Sie als Geschenk!

 

Tipp 1: Verwenden Sie Babyöl, um Ihre Wasserhähne makellos und glänzend zu machen

Haben Sie Probleme mit Schlieren auf Ihren Wasserhähnen nach der Reinigung? Nehmen Sie ein weiches Tuch und etwas Babyöl. Reiben Sie es über die Wasserhähne und sie werden glänzen wie nie zuvor!

 

Tipp 2: Seifenreste können mit einer halben Grapefruit und etwas Salz entfernt werden

Seifenreste sind nervig, aber mit ein wenig Kreativität sind sie im Handumdrehen verschwunden. Schneiden Sie eine Grapefruit in zwei Hälften und streuen Sie Salz auf die Schnittfläche. Damit reiben Sie dann die Seifenreste ab. Sie sind im Handumdrehen verschwunden und die Grapefruit hinterlässt einen wunderbaren Duft!

 

Tipp 3: Eine Kanne schwarzer Tee macht Ihren Spiegel perfekt sauber

Sie haben hier einen doppelten Vorteil! Mit heißem Schwarztee und einem weichen Tuch können Sie ganz einfach Schmutz von Ihrem Spiegel oder den gläsernen Duschwänden entfernen. Reiben Sie es mit etwas Küchenpapier trocken, und schon ist es fertig. Bewahren Sie etwas Tee auf, damit Sie nach Ihrer Reinigungsrunde eine schöne Tasse Tee genießen können.

 

Die Reinigung und Entkalkung Ihres Badezimmers kann eine entmutigende Aufgabe sein. Wir hoffen, dass Sie mit diesen einfachen Schritten die Reinigung und Entkalkung Ihres Badezimmers nicht mehr als Strafe empfinden werden. Sie werden so länger von Ihren schönen Armaturen genießen können!