Die Mischarmaturen von Meir sind so konzipiert, dass sie hohem Wasserdruck standhalten und gleichzeitig auch noch bei Systemen mit niedrigem Wasserdruck funktionieren.

Das System muss an ein Wassernetz angeschlossen sein. Wassertanks und Systeme, die mit Schwerkraft arbeiten, sind nicht kompatibel.

Empfohlenes Wasserdruckspektrum:

Australien: 100 kPa Minimum - 1.000 kPa Maximum.
Übrige Länder: 1 Bar Minimum - 100 Bar Maximum.
Meir-Armaturen sollten bei einem Wasserdruck außerhalb dieses Spektrums nicht verwendet werden, da sie nicht wie vorgesehen funktionieren und Garantien ungültig werden können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich bitte vor dem Kauf von Ihrem Bauunternehmer, Klempner, Architekten oder Fachhändler beraten.

Die Produkte von Meir können in den meisten europäischen Haushalten verwendet werden.

Derzeit werden Bestellungen aus Europa über unsere australische Website (www.meir.com.au) oder über unseren niederländischen Vertriebspartner (www.mastello.nl) abgewickelt.

Internationale Kunden sollten ihrem Bauunternehmer, Installateur oder Architekten technische Produktspezifikationen zur Verfügung stellen, um sicherzugehen, dass die Produkte mit den lokalen Sanitäranschlüssen und -größen kompatibel sind. Dies gilt insbesondere für Duschen und Wandausläufe.

Die technischen Zeichnungen sind bei jedem Artikel unter der Registerkarte „Spezifikationen“ verfügbar.

Für Duschen und Wandausläufe sind abhängig von der Installation möglicherweise zusätzliche Unterputz-Einbauelemente notwendig. Meir kann die folgenden Anschlüsse liefern:

Waschbecken mit Wandauslauf
Dusche mit seitlichen Rohren
Dusche ohne seitliche Rohre

Meir hat in Australien die weltweit anerkannten Zertifikate WaterMark und WELS erhalten, die Armaturen von hochwertiger Qualität und eine effiziente Wassernutzung garantieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen Fachhändler, wenn Sie lokale Normen wie WRAS, UPC oder SABS benötigen.

Da wir regelmäßig neue Produkte entwerfen und einführen, kann es vorkommen, dass wir mit den Fotoshootings für unsere schwarz beschichteten Produkte im Verzug sind. In diesen Fällen verwenden wir digitale Bilder von Produktfotos aus Studios mit abweichender Beleuchtung. Dadurch wirken einige Produkte so, als hätten sie eine andere Farbe.

Wir garantieren Ihnen, dass all unsere Produkte denselben, universellen Galvanisierungsprozess durchlaufen. Auch führt der Galvanisierungsprozess an sich zu leichten Abweichungen in der Beschichtung, da die Wannen entleert und immer wieder mit anderen Farben verwendet werden.

Wie die meisten schwarzen Gegenstände werden auch Ihre schwarzen Armaturen verkratzen, wenn Sie sich ordentlich anstrengen. Wenn Sie Ihre Armaturen dagegen pfleglich behandeln und die einfachen Pflegehinweise beachten, kann die schwarze Beschichtung unserer Produkte ein Leben lang halten und genauso gut aussehen wie an dem Tag, an dem Sie sie gekauft haben.

Schwarze Armaturen machen im Laufe der Jahre sogar tendenziell eine bessere Figur, weil die galvanische Beschichtung Seifenablagerungen und Schimmel besser standhält als das bei verchromten Produkten der Fall ist.

Im Gegensatz zu Chrom reduziert die mattschwarze Oberfläche reflektierende Elemente wie zum Beispiel Beleuchtung, so dass zum Beispiel Fingerabdrücke tatsächlich weniger auffallen.

Pulverbeschichtete Produkte können leichter verkratzen als galvanisch beschichtete Produkte. Seien Sie also bitte besonders vorsichtig, wenn Sie einen pulverbeschichteten Artikel gekauft haben.

Pflegehinweise:
Verwenden Sie keine starken Reinigungsmittel auf chemischer Basis und kein Reinigungszubehör mit einer rauen Oberfläche wie z.B. Scheuerschwämme. Bitte verwenden Sie ausschließlich weiche Tücher und warme Seifenlauge, um Ihre mattschwarzen Produkte zu reinigen.

WaterMark™ ist ein Qualitätssiegel, das von unabhängigen Zertifizierungsstellen in Australien und Neuseeland vergeben wird. Es bestätigt, dass das Produkt den geltenden Vorschriften für Sanitäranlagen in Australien und Neuseeland entspricht, die sich auf Produktqualität, Gesundheit und Sicherheit beziehen, und es garantiert, dass das Produkt für den vorgesehenen Zweck geeignet ist.

Das WaterMark™-Siegel ist obligatorisch für eine rechtmäßige Installation gemäß der staatlichen und regionalen Vorschriften. Welche Produkte zertifiziert werden müssen, kann dem „National Plumbing and Drainage Code“ und dem Anhang AS3500.000 entnommen werden. 

Das WaterMark-Siegel ist Ihre Garantie dafür, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt kaufen, das den australischen und neuseeländischen Standards entspricht und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften in Ihrem Haus installiert werden kann.

Um das Siegel zu erhalten, wird die Armaturenfabrik eingehend überprüft. Bewerber müssen nachweisen, dass sie bei der Materialbeschaffung und beim Herstellungsprozess strenge Qualitätskontrollen durchführen. Die Produkte selbst werden außerdem einer chemischen Analyse, einer Festigkeitsprüfung und einem Verschleißtest unterzogen (z.B. werden die Armaturen 50.000 Mal geöffnet und geschlossen).

Erst nach Bestehen all dieser Prüfungen wird das WaterMark-Zertifikat vergeben.

Galvanotechnik ist ein Vorgang, bei dem Gleichstrom dazu verwendet wird, Metalle abzulösen, damit sie eine Metallbeschichtung bilden.

Galvanische Beschichtungen nutzen weniger schnell ab als Pulverbeschichtungen. Darum setzt Meir Australia bei 95 % der Produkte den Galvanisierungsprozess ein.

Galvanische Beschichtungen sind zwar strapazierfähiger als Pulverbeschichtungen, aber nicht kratzfest. Daher sollten Sie bei der Reinigung und Verwendung der Armaturen ebenso vorsichtig sein wie mit Armaturen aus Chrom.

Eine Pulverbeschichtung wird in Form von Trockenpulver angebracht. Für eine Pulverbeschichtung wird kein Lösungsmittel benötigt, um eine wässrige Suspension aus Bindemitteln und Füllstoffteilen zu erhalten. Die Beschichtung wird typischerweise elektrostatisch appliziert und anschließend bei hohen Temperaturen ausgehärtet. Das Pulver kann Thermoplaste oder Duroplaste enthalten.

Pulverbeschichtung verschleißt schneller und hat in der Regel eine begrenzte Garantie von 1 Jahr. Wenn Sie Ihre Produkte allerdings gut pflegen, kann die Beschichtung viele Jahre halten.

Verwenden Sie keine starken Reinigungsmittel auf chemischer Basis, kein Reinigungszubehör mit einer rauen Oberfläche wie z.B. Scheuerschwämme und kein Klebeband.

Bitte verwenden Sie ausschließlich weiche Tücher und warme Seifenlauge. So erhalten Sie den Neuzustand der matten Beschichtung und sorgen dafür, dass Ihre Garantie gewährleistet bleibt.

Wir empfehlen mit Nachdruck, dass Sie Ihre Sanitärartikel von einem zertifizierten Handwerker anbringen lassen. Wenn Artikel von einer Person ohne Zertifikat installiert werden, kann dies dazu führen, dass Ihre Produktgarantie entfällt und möglicherweise auch Ihre Hausratsversicherung nicht gilt. Sollten während der Installation Schäden entstehen, ist ein zertifizierter Klempner dazu verpflichtet, für diese Schäden aufzukommen.

Für die meisten unserer Produkte gelten die folgenden Garantiefristen:

10 Jahre – Private Nutzung
12 Monate - Einzelteile und Arbeiten
3 Jahre – Kassette (für Produkte mit Mischer) 

Pflegehinweise:
Verwenden Sie keine Reinigungsmittel auf chemischer Basis oder Reinigungszubehör mit einer rauen Oberfläche wie z.B. Scheuerschwämme. Bitte verwenden Sie ausschließlich weiche Tücher und warme Seifenlauge.

Die angegebenen Garantiefristen gelten für Australien und Neuseeland. In anderen Ländern als Australien und Neuseeland gelten möglicherweise abweichende Vorschriften im Bezug auf Sanitäranlagen, die nicht den gleichen hohen Standards wie in Australien entsprechen. Darum können wir nicht für alle internationalen Bestellungen die gleiche Garantie auf Teile und Arbeit gewähren.